Nicht weit von der namensgebenden Weser entfernt liegt die Heimat des SV Werder Bremen.

Im Weserstadion wurde schon so manche Schlacht geschlagen und nicht wenige Reisen über Airport oder andere Möglichkeiten an, um sich ein Spiel inmitten des schönen Stadions anzuschauen. Wie auch in anderen Städten gehört die Fußballkultur natürlich zum festen Bestandteil von Bremen.

Wer das Stadion ganz ohne Karte finden will, der folgt einfach dem alten Lied des SV Werder „Wo die Weser einen grossen Bogen macht – rollt ja rollt das Leder, dass es nur so kracht.“

Nach dem Spiel geht es dann vom 1947 erbauten Weserstadion in das Nachtleben von Bremen. Am Nachmittag Fussball, Abends schließlich Sex im Happy Night. So kann ein perfektes Wochenende aussehen.