Weihnachtszeit in der Nachtbar in Bremen-Walle

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Es wird langsam kälter und ungemütlicher in Bremen und umzu. Die trübe Jahreszeit erinnert unweigerlich an Weihnachten. Ich bin guter Dinge und gehe schnellen Schrittes vom Hauptbahnhof in Richtung Walle.

In der Überseestadt soll es besondere Einkaufsmöglichkeiten geben. Es gibt dort tollen Kaffee, Obstbrände, Designermöbel, Druckerzeugnisse und viele interessante, nicht alltägliche Geschäfte. Auch Kulturell gibt es einiges zu entdecken.

Am meisten reizt mich allerdings die Leutweinstraße mit ihren Nachtbars und Puffs. Einige von den Etablissements gibt es schon mehr als 60 Jahre, natürlich mit immer wechselnden Damen und Besitzern.

Auf Empfehlung eines Freundes, der am Flughafen arbeitet, gehe ich ins Happy Night in der Leutweinstraße und treffe dort verschiedene gutaussehende, sexy Damen an. Ich setze mich zu einer Dame die sich mir als Carla vorstellt und komme schnell mit ihr ins Gespräch.

Wir amüsieren uns prächtig bei ein paar kalten Getränken. Und werden uns sehr schnell über den Verlauf des weiteren abends einig. Carla findet mich überaus sympathisch und ich finde sie umwerfend sexy.

Ich bezahle die verzehrten Getränke und bestelle ein Taxi. Wir fahren gemeinsam zu mir und verbringen eine himmlische Nacht.

An die anderen, angepriesenen Geschäfte in der Überseestadt hab ich durch den Zauber der gemütlichen Atmosphäre in der Happy Night Bar gar nicht mehr gedacht! Ich werde meine Shopping-Tour aber sicher nachholen und natürlich auch wieder einen kleinen Abstecher an die ´´Küste´´ machen und versuchen Carla wieder zu treffen.

Jetzt weiß ich auch wo ich Weihnachten hingehen kann wenn es Zuhause langweilig werden sollte!