Nach dem Bremer Weihnachtsmarkt im Happy Night Sinnlichkeit erleben

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Freunde treffen und ausgiebig den Glühwein trinken, dabei Lachen und gute Laune erleben. Die Sinnlichkeit bleibt dabei leider oftmals auf der Strecke. Am Ende verabschiedet man sich mit einer warmen Umarmung und steht plötzlich wieder völlig alleine da!

Im Happy Night warten die Damen und freuen sich auf Deine Gesellschaft. Ob es dann noch ein Glühwein, wie auf dem Bremer Weihnachtsmarkt sein muss, oder nicht – ergibt sich dann. Auf jeden Fall kannst Du Diskret und mit allen Sinnen den Abend ausklingen lassen.

Das Happy Night hat täglich bis mindestens 4.00 Uhr in der Nacht geöffnet. Erreichen kann man es mit der Straßenbahn oder auch dem Taxi. Die meisten Taxifahrer kennen den Weg! Es ist an der „Küste“ im Stadtteil Walle / Überseestadt, also nicht weit weg vom Bremer Weihnachtsmarkt oder Schlachtezauber.

Hannelore kümmert sich seit Jahren um den guten Ton im Happy Night und freut sich mit den Damen gerade in der Vorweihnachtszeit ganz besonders auf die „durchgefrorenen“ Gäste und sagt gerne herzlich willkommen in der Happy Night Bar in Bremen.

In diesem Jahr 2017 steht der Weihnachtsmarkt in Bremen/Lloydpassage unter dem Motto Skandinavische Weihnacht in Bremen: Schweden, Dänemark, Finnland und Norwegen. Besonders lecker sollen Glög, Schwedenpunsch, Julmust und Köttbullar sein.

Der Weihnachtsmarkt in Bremen/Lloydpassage ist auch noch nach Weihnachten bis zum 30. Dezember geöffnet!

Montag bis Donnerstag: 10 bis 20:30 Uhr
Freitag und Samstag: 10 bis 22 Uhr
Sonntags: 12 bis 19 Uhr

Die Öffnungszeiten vom Bremer Weihnachtsmarkt und Schlachtezauber sind auch in diesem Jahr 2017 gleich!

Montag bis Donnerstag: 10:00 – 20:30 Uhr
Freitag und Samstag: 10:00 – 21:00 Uhr
Sonntag : 11 :00 – 20:30 Uhr