In Bremen – nur leicht bekleidet – oder auch etwas nackig?

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Was trägt man eigentlich im Bordell? Welche Kleidung ist angemessen? Von unseren Gästen erwarten wir ein sauberes und gepflegtes Erscheinungsbild. Es darf auch ein wenig elegant sein, denn in unserem Waller Nachtklub in Bremen herrscht ein lockeres, gemütliches Ambiente. Außerdem lässt sich bei dieser besonderen, anregenden Stimmung das ein oder andere Gläschen in netter Gesellschaft einfach angenehmer genießen.

Die „Berufsbekleidung“ der Frauen im Happy Night ist mit Bedacht und Sorgfalt ausgewählt. In diesem Nightclub legt man noch Wert auf ansprechendes Äußeres und gepflegte Erscheinung. Der anspruchsvolle Gast will sich schließlich bei uns wohlfühlen und von den sexy Ladies liebevoll betreut werden. Schöne Haut kann man ruhig herzeigen, es darf hier auch mal etwas mehr sein.

Für die Mode-Designer von aufreizender Kleidung steht oft die charmante Betonung der runden Körperformen im Vordergrund, das wird durch elegante Linienführung, feine Verzierungen, transparente Akzente und geschmackvolle Details erreicht. Denn oft liegt der größere Reiz gerade im kunstvollen Verhüllen bestimmter Körperregionen. Lustvolle Wäsche für darunter und darüber wirkt anregend und kann eine sehr inspirierende Wirkung entfalten.

Gönnen Sie sich selbst einen Einblick und lassen Sie sich bei Ihrem Besuch von den Damen bezaubern – Wir wünschen viel Entspannung beim „auspacken“.